Fledermausland

Fledermausland

Fledermausgespräche

30. Juni 2018 FML04 Tag der Artenvielfalt

FML04 Tag der Artenvielfalt

ch habe den Tag der Artenvielfalt in Lainz besucht. Am Abend durch den Tiergarten spazieren und Fledermäuse beobachten. Leider bin ich ein bisschen zu spät eingetrudelt und habe so den Abmarsch der Gruppe verpasst. Dafür habe ich aber Ulrich getroffen, der mit Libellen kämpfen musste. Zum Glück ist die Durchschnittsgeschwindigkeit einer Führung eher gering und ich konnte Birgit und Gernot und die anderen Interessierten schnell einholen. Viele Gelsenstiche später, bin ich um einiges klüger wieder nach Hause gefahren, um am nächsten Tag, bei Sonnenschein, mit Kathi Bürger über die Ergebnisse der Forschungsarbeit zu sprechen.

FML03 Fledermäuse im Garten

Was kann ich in meinem Garten tun, damit Fledermäuse sich wohlfühlen. Diese Frage habe ich Nadia Santer gestellt. Nadja arbeitet bei Gärtnermeister Walter Vanicek, und kennt sich genau aus. Welche Pflanzen gut sind für die Biodiversität, welche Gartenelemte sollten vermieden werden und welche Dünger können verwendet werden. Außerdem sprechen wir über neuen Arten in Honduras und Physiotherapie für Menschen und Fledermäuse. Nicht klären konnten wir, wie lange ein Igel lebt. Diese Folge entstand mit freundlicher Unterstützung von http://www.allesgruen.at/

FML02 Fledermäuse in der Stadt

In der zweiten Folge spreche ich mit Ulrich Hüttmeir über Fledermäuse in der Stadt, ihre Vielfalt, wie Bauherren und -damen ohne großen Aufwand die Wohnsituation von Fledermäusen verbessern können und die skurilen Begegnungen von Fledermausforschenden und Reifenabreibenden in Kärnten.

FML01 Von Mausohr bis Schweinsnase

Zu Beginn gibt uns Kathi Bürger einen ersten Überblick. Wir sprechen über die Familie der Fledertiere, was sie fressen, wie sie leben und wer sie wie erforscht.